Ehemalige Freundinnen

Antworten
mrahman
Beiträge: 1
Registriert: 25. Mär 2018, 10:17
Postleitzahl: 75175
Land: Deutschland

Ehemalige Freundinnen

Beitrag von mrahman » 25. Mär 2018, 11:18

Hallo, habe auch eine Fragen zur Wieder-Vergesellschaftung. Habe eine Gruppe aus 3 Maedels. Sie sind jetzt ca. 1 Jahr alt. Vor 2 Monaten haben 2 davon versucht, die Rangordnung neu festzulegen. Nach dem ich Verletzungen (eine hunpelte und eine hatte einen blutenden Fuss) festgestellt habe, habe ich sie Getrennt. Ich habe einen Käfig aus Holz mit über 4 qm Lauffläche und 2 m Höhe verteilt auf 4 Etagen. Habe das Trenngitter auf der 2 Etage in der MItte angebracht. Nun hat eine Degu 1 1/2 Etagen des Käfigs und die anderen 2 Deguss haben 2 1/2 Etagen. Ich habe eine Haus in der Mitte durchgesägt und an das Trenngitter links und rechts angestellt. Anfangs haben Sie sich noch am Gitter gedroht. Jetzt ist es am Gitter friedlich und sie sitzen jeder auf seiner Hausseite friedlich nebeneinander. Habe vor 3 Tagen das Gitter zur Probe wieder entfernt. Dann fing aber wieder das Tanzen umeinander wieder an mit Drohgebaerden. Habe das Trenngitter wieder eingesetzt, weil ich Angst hatte, das es erneut zum Kampf (Wollknäul) kommt.
Meine Frage ist nun, wie lange soll ich warten, um eine Vergesellschaftung nochmal zu wagen? Sie nagen am Gitter, weil sie natürlich lieber als Gruppe zusammen sein möchten. Aber ich glaube, dass das zur Zeit keine gute Idee ist. Oder liege ich da falsch?
Genereller Hinweis des Forenteams bei Bildern von Farbdegus:

Bitte beachtet, dass sich dieses Forum gegen Farbzuchten ausspricht!

Mehr dazu -> hier .

Dateianhänge
IMG_20180317_065919.jpg
IMG_20180317_065919.jpg (281.49 KiB) 407 mal betrachtet

Antworten